Praxis für Parodontologie und Implantologie

Dr. Edith Hernichel-Gorbach M.Sc

Ernährung

Eine ausgewogene Ernährung und die ausreichende Aufnahme bestimmter Vitamine und Mineralien konnte in verschiedenen Studien einen positiven Effekt auf die parodontale Gesundheit zeigen. Es gibt unter anderem Studien, die einen positiven Effekt der im Folgenden aufgeführten Substanzen gezeigt haben:

  • Vitamin A
  • Vitamin B Komplex
  • Vitamin C
  • Vitamin E
  • Vitamin D
  • Calcium
  • Magnesium
  • Omega 3 und Omega 6 Fettsäuren
  • Polyphenole (z.B. in grünem Tee enthalten)

Interessant zu wissen: Die richtige Ernährung spielt eine wichtige Rolle beim Schutz der Mundgesundheit von Diabetikern. Untersuchungen zeigen, dass ein Anstieg von Triglyceriden im Blut bei schlecht eingestelltem Diabetes einen stärkeren Knochenabbau, Attachmentverlust und erhöhte Taschentiefen, also klinische Befunde einer Parodontalerkrankung, hervorrufen. Die Reduzierung von Cholesterin und Serum-Triglyceriden, vorzugsweise durch eine ausgewogene Diät und regelmäßige (ärztliche) Kontrollen, sind daher eine wichtige Voraussetzung um eine verbesserte Lebensqualität und gesunde Zähne zu erreichen.

Sollten Sie zu Ernährungsfragen weiterführende Informationen wünschen, lassen Sie uns dies bitte bei Ihrem nächsten Besuch in unserer Praxis wissen. Wir stellen Ihnen gerne detailliertere Informationen zur Verfügung.